Fairplay 116 – Rezension: 7 Wonders Duel

Das geniale und hochgelobte Spiel 7 WONDERS lässt sich blendend zu dritt, viert, fünft, ja sogar zu sechst und siebt spielen, allerdings nicht zu zweit. Antoine Bauza, Bruno Cathala und Repos legen nach und beweisen hier, dass der Geist von 7 WONDERS im DUEL weiterlebt. Das Spiel greift viele Grundelemente des großen Vorbilds auf und ergänzt sie mit gelungenen neuen Ideen.

Fairplay 131 – Rezension: Sushi Roll

Was hatten wir schon für einen Spaß mit SUSHI GO PARTY! Besonders zu sechst und mehr. Mit dem Karten-Draften, mit Glück und Pech und Ärgern, wenn einer beim Weitergeben gepennt hat, der Spielfluss deswegen ins Stocken geriet. Passiert hier nicht, geht schließlich nur zu fünft. Dennoch, ein Würfel-Shushi wäre kein Würfel-Sushi, wenn man sich nicht auch tüchtig ärgern dürfte. Wenn einem ein fettes Nigiri abgenommen wird und dafür ein nutzloser Pudding zugeschoben wird. Urrgh…

Fairplay 123 – Rezension: The 7th Continent

Mit THE 7TH CONTINENT ist endgültig die Grenze vom Spiel zur Fernsehserie überschritten. Es geht nicht mehr darum, einen Abend lang in eine fremde Welt einzutauchen oder während einer ganzen Kampagne eine Geschichte zu erleben. In einer Partie ist es kaum möglich, ein größeres Ziel zu erreichen. Stattdessen gibt es immer wieder neue Ereignisse und Nebenlinien aus vergangenen Spielen, die neue Wendungen nehmen.

Fairplay 37 – Rezension: Mus

Leicht macht es MUS Neueinsteigern nun wirklich nicht. Dies liegt in erster Linie an der merkwürdigen Gestaltung des Kartensatzes, der auf den ersten Blick doch recht übersichtlich aussieht.

Fairplay 130 – Rezension: Pangea

Während des Perm, der letzten Periode des Erdaltertums, des Paläozoikum, betreten wir die eindrucksvolle Bühne eines Superkontinents, der in den Ären unseres Planeten seinesgleichen sucht. Pangea. Eine nicht enden wollende Landmasse.

Fairplay 121 – Rezension: Les Poilus

Die Traumata des Ersten Weltkriegs thematisiert LES POILUS selten eindringlich. Die Machtlosigkeit, das Ausgeliefertsein, aber auch die Freundschaft, nur zusammen den Krieg zu überstehen. Egal auf welcher Seite, ob deutsch oder französisch, es ist ein anspruchsvolles Spiel.

Fairplay 130 – Rezension: Faultier

Spielen ist durchaus ein Hobby für Faule. Alle setzen sich abends an den Tisch, Getränke und Knabberzeug neben sich. Und dann rührt sich niemand die nächsten drei bis fünf Stunden mehr vom Fleck.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben