Udo Bartsch geht in die Jury

Viel Händeschütteln und Schulterklopfen gab es am Messestand der FAIRPLAY als Udo Bartsch vorbeikam. Der 39-jährige Spielekritiker war soeben in die Spiel-des-Jahres-Jury aufgenommen worden. Er war viele Jahre lang fester Mitarbeiter der FAIRPLAY und hatte sich dort seine Meriten als Spielerezensent erworben. Im Sommer dieses Jahres war der aus Hannover kommende Bartsch zur Spielbox gewechselt. […]

Verleihung des Deutschen Spiele Preises

Gewohnt familiär ging es bei der Verleihung des Deutschen Spiele Preises am Vorabend der Essener Spieltage zu. Der veranstaltende Friedhelm-Merz-Verlag und der Branchenverband Fachgruppe Spiel gratulierten sich mehrfach zum 25-jährigen Bestehen der Internationalen Spieltage und zogen auch die Messe Essen sowie Norbert Kleine-Möllhoff (CDU), Stellvertreter des Essener Oberbürgermeisters, in ihre Glückwünsche mit ein. Letzteren wurde […]

Patrizier mit interaktivem Schnellstart

„Vielleicht war nicht findig genug, die Suche erfolgreich abzuschließen.“ Diese meine Vermutung, wie ich sie in der FAIRPLAY 81 geäußert habe, ist bitterer Ernst geworden. Der PATRIZIER-Schnellstart ist online. Schon seit sechs Wochen schlummert er von mir unentdeckt dahin. Michael Schacht hat es mir direkt mitgeteilt, nachdem er die neue FAIRPLAY gelesen hat. Sorry: Ich […]

Bestes Kartenspiel 2007

À la carte-Expertenbefragung CAYLUS MAGNA CARTAvon William AttiaYstari/Huch & friends 2. ZEITALTER DER ENTDECKUNGEN von Alfred Viktor Schulz Phalanx3. VOR DEM WIND von Torsten Landsvogt Phalanx4. KABALE UND HIEBE von Lutz Stepponat Hans im Glück5. SITTING DUCKS von Keith Meyers Amigo6. MILLIONEN VON SCHWALBEN von Urs Hostettler Fata Morgana7. FANGFRISCH von Andreas Pelikan Queen8. ANNO […]

Deutscher Spiele Preis 2007

Am Ende war der Abstand doch noch deutlich. Mit tausend Stimmen Vorsprung gewinnt DIE SÄULEN DER ERDE vor NOTRE DAME den Deutschen Spiele Preis. Wie viele Spielerinnen und Spieler an der Abstimmung teilgenommen haben, hat der Merz-Verlag erstmals seit 2001, als der Preis aufwendig seine Glaubwürdigkeit zurückgewinnen musste, nicht mitgeteilt. Die Zahl der Stimmen, die […]

Spiel der Spiele 2007

Extreme Activity gewinnt den Österreichischen Spielepreis EXTREME ACTIVITY – das muss sich der Spielekenner erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Die Spiel-des-Jahres-Jury ist im Vergleich zu der österreichischen Spiel-der-Spiele-Jury längst ein Hort der Berechenbarkeit. EXTREME ACTIVITY ist ein Derivat des alten Bestsellers ACTIVITY, weiterentwickelt in Zusammenarbeit mit ProSieben. „Das amüsante Partyspiel erreichte als TV-Show […]

Spiel des Jahres 2007

Zooloretto siegt ohne Knut: Die Jury versucht Transparenz Das eigentlich Revolutionäre an der diesjährigen Spiel-des-Jahres-Prozedur ist die Veröffentlichung eines Protokolls der Jury-Sitzung. Der schweizerische Juror Tom Felber hat es geschrieben und auf spieldesjahres.de veröffentlicht. Namen werden selbstverständlich keine genannt und leider auch keine Spieletitel – trotzdem ist dies eine erhebliche Zunahme an Transparenz.Dass die Jury […]

Bye, bye Udo

1998 stand ein langhaariger Bombenleger am Stand in Essen … mit ungeputzten Schuhen. Stand einfach da, ging nicht weg und bekam gleich was zu hören. Wie man es machen sollte und vor allem: Wer es ganz bestimmt nicht macht! Da wurde gerade eine irrsinnig gute Idee ausgebrütet. Nur die Umsetzung … da lag der Hase […]

Wirtschaftsjournalisten entdecken das Spiel des Jahres

ZOOLORETTO ist es. Auch ohne Eisbär auf dem Cover hat es geklappt – das Michael-Schacht-Spiel wird das meistverkaufte dieses Jahrgangs sein. Ist das Spiel des Jahres folglich ein Wirtschaftspreis? Der Blick in die heutigen Tageszeitungen scheint diese These zu bestätigen. Sowohl beim Lesen des Tagesspiegels (Bretter, die das Geld bedeuten) als auch der Frankfurter Rundschau […]

Die Jury hat nominiert

Meine Prognose, dass ein Zoo-Spiel den Titel Spiel des Jahres erhält, könnte sich bewahrheiten. (>> Ein Zoo ohne Eisbär) ZOOLORETTO hat mit einer Nominierung den ersten Schritt zur Krönung erreicht. Dass mein alternatives Tier-Spiel, TRAPPER, nicht mal einer Empfehlung würdig sein soll, mag betrüblich sein. Aber Prognosen, was ein derart kleiner Jurykreis aus mehr oder […]

Ein Zoo ohne Eisbär

Abacus hätte ein absolut im Trend liegendes Zoo-Spiel unter seinen Neuerscheinungen: doch leider wurde das entscheidende Tier vergessen. ZOOLORETTO kennt keinen Eisbär. Stattdessen wurde ein Portrait des großen Pandas auf den Titel gehoben. Nun war der Panda bislang immer ein großer Star des Berliner Zoos, und es kam auch etwas Trauer auf, als Yan Yan […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben