4Mation

Melanie Haumer: 4MATION für 2 Personen mit einem Design von Yvonne Tauss bei Piatnik 2021, Spieldauer 10 Minuten

Klappentext

Ein wahrhaft kniffliges Legespiel! Wer schafft es als Erster, 4 Würfel seiner Farbe waagerecht, senkrecht oder diagonal in eine Reihe zu legen? Aber aufgepasst: Bei Formation darf nur an den zuletzt gelegten Würfel angelegt werden! Klingt einfach? Ist es aber nicht!

Thema

Kein Thema. Abstraktion in Reinkultur. 7×7-Rasterplan sowie 48 Setzsteine in zwei Farben, Magenta und Hellblau.

Mechanik

Abwechselnd setzen die Spieler einen eigenen Stein ins Raster. Ziel ist es, eine 4er-Reihe zu arrangieren. Beim Setzen der Steine muss immer an den zuletzt gelegten Stein angedockt werden. Waagerecht, senkrecht oder diagonal. Am Planrand kann es zu Sackgassen kommen. Von dort wird zu einem beliebigen Feld mit Kontakt zum Mitstreiter gesprungen. Das ist eine große Freiheit, die häufig spielentscheidend ist.

Für wen ist dieses Spiel?

Für alle, die GOBANG oder 4 GEWINNT! lieben. Diese Version ist neu und reizt wegen ihrer Zwänge.

Potenzial

Wenn es die oben genannten Vorläufer nicht geben würde, könnte sich das Spiel langanhaltend am Markt etablieren. So ist der „Me too“-Effekt zu groß. Deshalb wird sich das Spiel gegenüber den etablierten Konkurrenzprodukten wahrscheinlich nicht behaupten können.

Pros & Cons

  • Die Zwänge dieser 4-in-einer-Reihe-Version sind fordernd. Weitsicht ist angesagt.
  • Wer anfängt ist im Vorteil. Alex Randolphs Kuchenregel sollte unbedingt genutzt werden.
  • Wer in der Defensive steckt, kommt selten wieder in die Offensive.
  • Schönes Design. Das aus AZUL bekannte Steinematerial wird hier 48mal wiederverwandt.
  • Superkurze Spieldauer, Serienspiele bieten sich an.

Meinung

Wegen der Kürze der Spielzeit bin ich immer dabei. (pen)

Links

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben