Imagenius

Olivier Mahy: IMAGENIUS für 2 – 4 Personen mit Illustration von Guillaume Bernon bei BLAM ! und Piatnik 2021, Spieldauer 20 Minuten

Klappentext

Im rätselhaften Zauberbuch von Imagenius, dem kleinen Großmeister der Magie, verbergen sich unzählige mysteriöse Zauberformeln. Wer entdeckt die gesuchten Zutaten am schnellsten und entschlüsselt durch ihr richtiges Verbinden die geheimen Gegenstände?

Thema

Zaubern und Zeichnen

Mechanik

Eine Seite aus dem Zauberbuch muss von allen Mitspielern gleichzeitig gedeutet werden. Auf der Spruch-Seite befinden sich Zutaten wie Pilze, Pumpkins, uvm. Diese sind miteinander verbunden. Jetzt gilt es, die Zutaten auf der eigenen Zaubertafel, einer 9x12-Matrix, schnellstmöglich zu finden und mit einem Stift zu verbinden. Dadurch ergibt sich der zu suchende Lösungsbegriff, beispielsweise ein Schlüssel. Wer zaubert am schnellsten die Infos auf seine Tafel und weiß die Lösung?

Für wen ist dieses Spiel?

Für kleine und große Harry Potters und Hermine Grangers.

Pros & Cons

- Neuartiger Zugriff im Genre der gemeinsamen Schnell-etwas-ausführen-Spiele.
- Ähnliche Symbole auf der Zaubertafel verwirren, das ist für das Spielgeschehen gut.
- Das Zauberbuch muss richtig gelesen werden. Dafür gibt es ein Tutorial.
- Der Gewinner einer Runde wird in der nachfolgenden Runde leicht ausgebremst.
- Thema und Spielverlauf passen gut zueinander.
- Abwaschbare Stifte funktionieren einwandfrei.

Meinung

Schlüpfe gerne wieder in die Rolle der Bild-Magier. Macht Spaß. (pen)

Links

Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben