Editorial 130

Liebe Leserinnen und Leser,

wie geht es Ihren Hufen? Nach der größten Messe seit Anbeginn der Zeiten brauchte ich erstmal einen Hufschmied. Ein wenig Hufpflege tut gut, doch ein Hochlegen der Hufe kommt natürlich nicht in Frage. Zu viele Neuheiten liegen im Stall und wollen gespielt werden.

Darf ich mich vorstellen: Desdemona. Wie mein Kumpel Harry komme ich von der Rennbahn, wobei meine so ungefähr eine halbe Generation neuer sein dürfte als seine – aber auch mittlerweile ihre Tradition hat und sogar königlich ist. Ich stehe nämlich bei ROYAL TURF unter den Wettern und feure dort meine Kumpels Earl Grey, Albino, Sahara Wind, Caramello, Red Fox, Nougat und – natürlich! – Othello an. Doch derzeit trabe ich durch unsere Herde und ziehe mit Harry an einem Strang. Gar nicht so einfach, in der Flut der Neuheiten und bei der Arbeitswut unserer Knechte den Überblick zu behalten! Wir könnnen Ihnen eine reich gefüllte Lese-Raufe mit „First Food“ anrichten – Spiele in Kurzvorstellungen und individuellen Ersteinschätzungen. Neben den vielen Spielen vom Scoutregal als große Hauptspeise bieten wir abwechslungsreiche Häppchen und einige Exoten. Unsere Knechte haben für Sie einiges ins Heft gezaubert.

Kein Exot, sondern ein Spiel im Fokus unserer treuen Scouts ist COOPER ISLAND. Bevor ich es zum ersten Mal auf dem Tisch hatte, habe ich logischerweise die Spielregel durchgearbeitet. Bei mehr als 20 Seiten ist der Begriff „Arbeit“ nicht sooo weit hergeholt… auch wenn Verlag und Redaktion sehr gute Arbeit geleistet haben. Was mich beim Regellesen immer neugierig macht, sind Informationen zu den Menschen, die an einem Spiel beteiligt sind.

Oder auch Tiere. Bei COOPER ISLAND stand der Hund „Cooper“ Pate für den Namen. Seine Geschichte ist in der Spielregel abgedruckt. Seinen Weg vom Fundhund in Spanien bis zu seinem neuen Zuhause bei COOPER ISLAND-Autor „ode.“ können wir nachverfolgen. Die Tierschützer, die auch nach Jahren noch das Wohlergehen ihrer früheren Schützlinge miterleben möchten, haben mich ins Nachdenken gebracht. Sie investieren viel Energie in ihr Ehrenamt – und wenden genau wie viele Akteure in der Spieleszene viel Zeit auf, um sich für das einzusetzen, an dem ihr Herzblut hängt.

Wegen genau dieser Menschen liebe ich die Spieleszene – und freue mich natürlich über alle, die sich in ihrem Ehrenamt für andere einsetzen, ob für Mensch oder Tier. Beobachten konnte ich ein erfolgreiches Engagement beispielsweise aktuell bei SpieleMA e.V. – von diesem Verein berichteten wir in Fairplay 106. Deren Veranstaltung „Mannheim spielt“ fand gerade im November statt, sie wächst und gedeiht – und wird ausschließlich von Ehrenamtlichen gestemmt.

Ähnliche Veranstaltungen gibt es in vielen Orten, unsere Knechte sind an einigen dabei, etwa im Kreis Coesfeld oder in Ratingen. Mein Kumpel Harry pflegt weiter seine Karte aller Spielfeste, zu der Sie unter folgender Adresse gelangen: https://www.fairplay-online.de/search/label/Spieletage. Fehlende Veranstaltungen und Korrekturen tragen wir sehr gerne nach.

Auf der Spiel 2019 startete die Aktion BrettSPIELcake durch. Diese Spendenaktion rund um Kuchen, die für einen guten Zweck verkauft wurden, hat ein weibliches Gesicht: Martina Fuchs, die zudem mit ihrem Podcast „Fux & Bär“ in der Szene aktiv ist. Natürlich ehrenamtlich in ihrer Freizeit.

Allen, die durch Organisation von Spieletreffen und regelmäßigen öffentlichen Spieleabenden ihr Hobby mit anderen teilen und neue Spieler*innen begeistern – allen, die zum Erfinden, Entwickeln und Veröffentlichen von Spielen beitragen – allen, die über das Spielen publizieren und allen, die ich jetzt hier nicht in ihrer Rolle erwähne: Ganz herzlichen Dank für all dieses Engagement, unser wundervolles Hobby zu möglichst vielen Menschen zu bringen!

In diesem Sinne: Fröhliche und spielerische Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünscht Ihnen zusammen mit allen anderen Fairplayer*innen

Desdemona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben