Furnace

Ivan Lashin: FURNACE für 2 – 4 Personen mit Illustration von Sergey Dulin, Marta Ivanova, Ilya Konovalov, Oleg Yurkov, Vadim Poluboyarov, Egor Zharkov bei Hobby World 2021, Spieldauer 30 – 60 Minuten

Klappentext

Furnace ist an astonishing game where you will take on the roles of 19th century industrialists. Purchase new production facilities an timely upgrade them to extract and process your ressources in the most effective way and the titel oft he wealthiest capitalist of the technological revolution will be yours.

Frei übersetzt: Furnace ist ein erstaunliches Spiel, in dem du die Rolle eines Industriellen im 19. Jahrhundert übernimmst. Erwirb neue Produktionseinrichtungen, verbessere sie rechtzeitig, um möglichst effektiv die meisten Ressourcen zu erhalten und aufzuwerten. Dann wird der Titel ‚Reichster Kapitalist der Industriellen Revolution‘ dir gehören.

Thema

Es ist das Zeitalter der Industriellen Revolution. Immer mächtigere Industrien bringen immer mehr Geld.

Mechanik

Jede:r erhält zu Spielbeginn eine Rollenkarte mit einer Spezialfähigkeit sowie einen Satz Holzchips. Mit denen bieten die Spieler:innen nun auf die ausliegenden Industriekarten. Der oder die Höchstbietende legt die ersteigerte Karte in die eigene Auslage, alle anderen erhalten vorab den abgebildeten Kompensationseffekt. In der anschließenden Aktivierungsphase liefern die Industrien entweder Ressourcen oder eröffnen eine Produktionsstraße, mit der sich Ressourcen zu Geld machen lassen. Verbesserte Industriekarten werden dabei auf ihre Rückseite gedreht und ermöglichen beides, Ressourcen erhalten und Produktionsstraße in ganz setzen. Die Spezialfähigkeiten der Rollenkarten greifen zu unterschiedlichen Zeiten ins Spiel ein. Gewinner:in ist die Person mit dem meisten Geld.

Für wen ist dieses Spiel?

Für Engine-Builder:innen, die ein ganz pures Spiel ohne Schnick und Schnack suchen.

Potenzial

Hoch. Mit dem Spiel kann man schon mal einen Abend verbringen.

Pros & Cons

  • Atmosphäre versprühende Kartengrafik! Alles dampft, qualmt, raucht.
  • Engine-Builder mit minimalen Mitteln, aber von ziemlicher Komplexität.
  • Schöne Kettenzüge möglich.
  • Hohe Interaktion in der Bietphase.
  • Schlanke Regeln, jedoch aufgeblähte Anleitung.
  • Rollenkarten und Spielanleitung sind auf Englisch.
  • Zwei Drittel Luft in der Schachtel.

Meinung

Will ich noch mal spielen! (ad)

Links

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben