Die Dame und der Tiger

José Manuel Alvarez, Kevin Carmichael, Peter C. Hayward, JR Honeycutt, Ken Maher, Philip Tootill, Allysha Tulk: DIE DAME UND DER TIGER für 1 – 6 Personen mit Illustration von Tania Walker bei Quality Beast 2020, Spieldauer 15 – 20 Minuten

Klappentext

Fünf tolle Spiele verpackt in nur achtzehn wunderschönen Karten. Inspiriert von Frank R. Stocktons klassischer Geschichte „Die Dame oder der Tiger?“; dieser einzigartige Satz Karten hat etwas für jeden zu bieten.

Thema

Welche Identität liegt vor: Dame oder Tiger?

Mechanik

Zu zweit im Deduktionsspiel über das Sammeln von Karten die Identität des jeweils anderen erraten oder das zur eigenen Identität passende Set sammeln. Alternativ können Tigerbabys im Labyrinth wetteifern, schneller zum Ziel zu finden. Oder mit bis zu vier Spieler:innen im Auktionsspiel Karten ersteigern, die möglichst zur eigenen Identität passen. Bei bis zu sechs Spieler:innen im Täuschungsspiel reihum Karten verdeckt legen, um in einer anschließenden Bietrunde auf die gesamten Übereinstimmungen mit der zentralen Zielkarte zu bieten – doch Obacht vor Fallen der Mitspieler:innen. Statt konfrontativ können auch kooperativ Tiger und Damen zu ihren korrekten Türen gebracht werden. Ohne Mitspieler:innen kann solitär gepuzzelt werden, um alle Schatzsteine von ihren zugehörigen Karten zu sammeln.

Für wen ist dieses Spiel?

Eher für Damen als für Tiger.

Potenzial

Einige Spiele sind weniger innovativ und greifen Bekanntes auf. Auch kommt weniger Logik als im klassischen Dame- oder Tigerrätsel zum Tragen, dafür mehr Bluff und Einschätzen der Mitspieler. Durch die fünf Spiele nette Abwechslung für Starter oder Absacker.

Pros & Cons

  • Fünf Spiele und ein Puzzle in einer kompakten Schachtel.
  • Stimmungsvolle Kartengrafik und herrliche Limericks im Regelheft.
  • Schnell erklärte Regeln, wenn auch im Heft bisweilen etwas hölzern formuliert. Dafür zu jedem Spiel Karten mit Kurzregeln.
  • Zweier-Deduktionsspiel kommt dem klassischen Dame oder Tiger am nächsten.
  • Das Auktionsspiel und das Täuschungsspiel sind reizvolle Absacker.
  • Solopuzzle ist leicht fordernde, fünfminütige Knobelei.
  • Labyrinth und kooperatives Spiel konnten mich nicht überzeugen.

Meinung

Ja, einige Varianten würde ich wieder mitspielen. (ah)

Links

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben