Jan Drewitz nominiert für Medienpreis ALEX

Wir freuen uns sehr, dass Fairplay-Mitarbeiter Jan Drewitz mit seinem Artikel zu Onlinespielen aus Fairplay 109 für den Medienpreis ALEX nominiert wurde. Dieser Preis wird von der Spiele-Autoren-Zunft an Journalistinnen und Journalisten verliehen, die sich auf besondere Weise mit dem Thema Spielen auseinandersetzen. Wir gratulieren Jan zur Nominierung und drücken die Daumen, wenn Mitte Januar entschieden wird, welcher nominierte Beitrag gewinnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben