Palavan

Niek Neuwahl: PALAVAN für 1 – 2 Personen mit Illustration von Steffen Mühlhäuser und Bernhard Kümmelmann bei Steffen-Spiele 2020, Spieldauer 5 – 30 Minuten

Klappentext

Eine paradiesische Insellandschaft ist in kleine Einzelteile zerschnitten. Nun gilt es, die Inseln wieder auferstehen zu lassen. Die 16 Puzzle-Teile können in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu immer neuen Südseepanoramen zusammengefügt werden.
PALAVAN ist ein kniffliges Solitärspiel – aber nicht nur das: In der Version für zwei Spieler*innen werden die Kärtchen im Wechsel gelegt, mit dem Ziel die eigenen alle unterzubekommen und dem Gegenüber das Leben schwer zu machen. Im Inselparadies kann es manchmal auch gemein zugehen!

Thema

Ein Inselreich mit blauer Lagune, weißen Palmenstränden und sattgrünem Landesinneren entsteht und wir Spieler:innen beeinflussen die Entwicklung.

Mechanik

Nur 16 quadratische Kärtchen. Sie müssen zusammengefügt werden, so dass in einer 4×4 Auslage Land an Land und Wasser an Wasser angrenzt. Das ist knifflig, da jedes Legeteil anders im Aufriss der Landschaft ist. In drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen kann man probieren und knobeln, bis die Inselwelt perfekt vor einem liegt.
In einer 2-Personen-Konkurrenz-Variante spielen die Personen gegeneinander, bis einer nicht mehr legen kann. Das ist ein Wettkampf, der nicht zur Grundidee passt. Es entsteht nämlich keine harmonische Inselwelt.

Für wen ist dieses Spiel?

Für Freunde von Legespielen und Puzzles, für Freunde von Solospielen aber vor allem für Freunde der polynesischen Inselwelt.

Potenzial

Die verschiedenen Schwierigkeitsstufen lassen einen wiederholt mit dem Insel-Legen beschäftigen. Die Lösung ist nicht trivial. Wenn man noch passende Musik im Hintergrund einspielt, ist das Puzzeln fast meditativ. Wer das mag, wird immer wieder zu diesen Kärtchen greifen.

Pros & Cons

  • Optisch schön, auch wenn keine Papageien auf den Südseeinseln herumflattern.
  • Klein im Schachtelformat, gering im Preis aber wertvoll beim spielerischen Reiz.
  • Das Solitär ist das Hauptspiel, die 2er-Variante ein Add-on.
  • Leider haben die Kärtchen Stanznasen, die die Auslage optisch etwas schmälern, wobei aber gerade das mit ein Haupteffekt des Spiels ist.

Meinung

Das Solospiel ist für mich der Hauptanreiz. Ich habe mich damit beschäftigt und werde es wieder tun, vor allem auch, um die höchste Schwierigkeitsstufe zu meistern. (pen)

Links

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben